Skip to main content

Berstadt-NEWS Aktuelles aus Berstadt

Die alte „Dame“ gibt es nicht mehr

Am 21. Juni 2014 wurde der Bauwagen abgerissen.

Doch zuvor wurde am Wagen nochmals kräftig gefeiert und so konnten wir uns gebührend von unserem Jugend-Domizil verabschieden. Mit einem Ostersonntags-Frühschoppen im Morgengrauen begann die Abschieds-Tournee. Am Mittwoch vor Fronleichnam feierten wir mit unseren Freunden eine ausgelassene Abschiedsparty. Und am Samstag rückte der Bagger der Firma Lindt an, um mit dem 1998 aufgestellten Bauwagen kurzen Prozess zu machen. Es war bereits der zweite Wagen, der Erste von 1993 wurde nach fünf Jahren Opfer eines Feuerteufels.

An unserem Entstehungsort sollte dennoch etwas an unseren Bauwagen erinnern und so entschieden wir uns, einen Gedenkstein an dieser Stelle zu errichten. Der Stein ist bereits da, eine Gedenktafel wird in den nächsten Wochen angebracht.

Recht herzlich möchten wir uns bei Rainer Lindt und seiner Truppe bedanken. Der Platz ist nun in einem ansehnlichen und ordentlichen Zustand. Dies hätten wir so, in dieser kurzen Zeit und in diesem Ausmaß nicht alleine hinbekommen. Vielen Dank.

Trotz alledem wird Berstadt weiterhin von der mittlerweile über 30-köpfigen Truppe noch einiges hören und sehen, denn wir haben uns vorgenommen diese „starke“ Gemeinschaft nicht aufzulösen. Neben sehr vielen schönen Erinnerungen, die natürlich zu einem solchen Abschied zutage kommen, gab es auch immer wieder neue Ideen und Ansätze.

Wir haben noch nicht fertig, bis bald…

Bilder gibt es unter: www.bauwagen-berstadt.de